Gepostet: 26.03.2021

Kristallmuseum und Schweizer Strahler Museum Schmidt Werner Mörel-Filet

Schweizer Strahler Museum Werner Schmidt

Glasklare Bergkristallgruppen im Tessiner- oder Binntalerhabitus und erst noch mit einem goldenen Rutil- respektive Sagenitrasen glänzen um die Wette mit einmaligen Eisenrosen, Amethysten, Rosafluoriten, Turmalinen, Gwindeln und anderen Raritäten.

Man würde Stunden brauchen, jedem einzelnen Kristall die verdiente Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Aber dann würde man nie um die Ecke in einen Gang einbiegen wo in mehreren Vitrinen geschlossene, offene und halboffene Gwindel, von glasklar bis rauchig, solitär oder auf Matrix, ausnahmslos in erstklassiger Qualität, völlig unbeschädigt, transparent und mit unglaublichem Glanz und in selten bis nie gesehenen Grössen stossen.

Beim König, einem Einzelkristall, einem rundum unbeschädigten und komplett auskristallisiertem sogenannten Schwimmer, von sage und schreibe 800 Kilo Gewicht und 1,11 Meter Länge handelt es sich um den wohl grössten Quarzkristall der je im Alpenraum gefunden wurde.

Lassen auch Sie sich verzaubern, von der magischen Welt dieser Kristalle und Mineralien.

https://www.strahlermuseum.com/
http://www.schweizerbergkristalle.ch/
Angebot anfordern
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.